Seelen-Reise - Erdgebundene Seelen Notseite

Direkt zum Seiteninhalt

Seelen-Reise

Zum Thema : "Seelen ins Licht leiten", möchte ich eine authentische Seelenreise aus meinen Buch "Licht und Liebe" vorstellen.

Erzengel Michael und das kleine Mädchen

Eines Tages rief mich  ein Markleiter aus einem  Lebensmittel-Markt an, und erzählte mir diese  Geschichte: Er war in  einem Raum, um mit einer Kassiererin die  Tageskasse abzurechnen. Bei  diesem Vorgang hörte der Marktleiter eine  ganz grelle und durch  dringliche Mädchenstimme, es kam ihm vor wie ein  Hilfeschrei. Der  Marktleiter riss die Stahltür auf um zusehen was  geschehen war. Im  Nebenraum war alles ruhig, keine besonderen  Vorkommnisse.   Er   war noch nicht so lange in diesem Markt tätig. Manchmal soll es so   sein, der Mensch selber weiß nicht warum, doch es hat alles seinen  Sinn.  Diesmal, dass die Kleine endlich nach Hause gehen konnte. Wenn  ein  neues Gebäude gebaut wird, dann wird ein altes abgerissen und  solange  leiden die Seelen.
Der   Marktleiter war so erschrocken und fragte seine Angestellte ob sie auch   diesen Schrei gehört hätte, sie verneinte, erzählte aber, wenn sie   manchmal in den Räumen alleine sei, dass sie Geräusche wahr nahm. Das   Mädchen machte sich also bemerkbar. Der Marktleiter sollte sie hören,   weil er mich kennt. Ich bat Erzengel Michael mir zu helfen, das Mädchen   nach Hause zu bringen. Es war so emotional das ich während dessen aber   auch danach so gefangen in meinen Gefühlen war, dass ich die Tränen   nicht aufhalten konnte. Wenn ich heute, zwei Jahre später, jemanden   davon erzähle, berührt es mich immer noch sehr stark, ich habe sie ins   Licht gehen sehen. Ich mache mal ein Bild auf, vielleicht mögen Sie,   magst du ein paar Minuten zur Ruhe kommen, und diese Energie spüren. Es   ist ein langer heller Weg für das Auge nicht erreichbar, er wurde   undurchsichtiger. Der große Erzengel Michael in seinem schönen weißen   Gewand, daneben das kleine vierjährige Mädchen, mit einem bis zu den   Knien glockigen hellen Kleid, wo kleine bunte Blumen zu sehen waren,   rote Sandalen mit weißen Söckchen schmückten ihre kleinen Füße. Sie war   so zart und ihre blonden bis zur Schulter langen Haare schwangen leise   im Wind.  Sie gingen Seite an Seite. Erzengel Michael hatte sie an der   Hand und sie schritten ganz langsam dem Licht entgegen, ruhig und mit   Bedacht. Sie sahen nicht nach links oder rechts, sie sahen sich auch   nicht an, sondern nur gerade aus, dem Frieden entgegen.

Weitere Seelenreisen, finden Sie in meinen Büchern: Licht und Liebe
Buch ISBN: 9789463982719
e-book ISBN: 9789463986717
Zurück zum Seiteninhalt